FAQ

Welche Sprachen werden angeboten?

Als Studienrichtungssprachen kannst du Russisch, Slowenisch oder B/K/S (Bosnisch, Kroatisch, Serbisch) wählen. Außerdem ist es möglich Anfängerkurse anderer slawischer Sprachen zu besuchen, im Sommersemester 2013 beispielsweise Mazedonisch.

Wie funktioniert der Einstufungstest?

Wenn du bereits Vorkenntnisse in deiner Studienrichtungssprache hast, musst du dich vor Beginn des Semesters für den Einstufungstest anmelden, um dein Sprachniveau festzustellen. Die jeweiligen Fristen und Mailadressen findest du auf der Homepage des Instituts für Slawistik. Wenn du keine Vorkenntnisse hast, musst du im 1. Semester den Anfängerkurs bei Treffpunkt Sprachen belegen, den du dir anschließend als freies Wahlfach (8 SStd.) anrechnen lassen kannst. Dieser Kurs ist anmelde- und kostenpflichtig. Nähere Informationen findest du auf Treffpunkt Sprachen.

 Welche Schwerpunkte hat das Studium?

Neben der Sprachausbildung ist das Studium in die Bereiche Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft und Kulturwissenschaft aufgeteilt. Daraus wählst du dir Proseminare und Seminare, die zu verschiedenen Themen angeboten werden.

Welche Möglichkeiten habe ich für Auslandsaufenthalte?

Grundsätzlich kannst du ein oder zwei Semester auf einer ausländischen Universität studieren, eine Sommerschule besuchen oder dich für ein Auslandspraktikum bewerben. Angebote für Sommerschulen oder Praktika werden u.a. über die Mailinglist grazslav ausgesandt. Informationen zu Stipendien bekommst du beim Büro für internationale Beziehungen.

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.